Meditation-Achtsamkeit

Die Treppe

Stell dir vor, DU gehst heute die Treppe nach oben.

Bist ganz bei DIR.

Spüre unter deinen nackten Füßen den Stein, oder das Holz.

DU entscheidest, wie DEINE Treppe beschaffen ist. 

Die erste Stufe bringt DICH in Berührung mit Veränderung. 

Geh den ersten Schritt, in Ruhe und Zuversicht. 

DU wirst gehalten, musst nicht wanken.

SCHRITT für SCHRITT!

DU wirst sicherer, in deinem Auftreten.

Geh weiter! Die Hälfte ist geschafft.

Geh weiter! Immer kraftvoller.

Die Kraft schöpfend, aus dem Nichts. 

Keine Gedanken.

DEIN Herz ist weit.

Geh weiter! Bald bist DU oben.

Die letzte Stufe ist schmal. DU stehst mit beiden Füßen fest da.

Schau ins Weite. Fühle DICH verbunden, mit allem was ist. 

Verweile so lange DU möchtest.

Dann steige ab!

Schritt für Schritt.

Sei immer im JETZT.

  1. Meditation Ilka Bachmann 3:54

4 Gedanken zu „Meditation-Achtsamkeit

  1. Liebe Ilka,
    als ich auf deine Seite schaute hat mich dieses Bild sofort berühert.
    Die Meditation habe ich sofort verinnerlicht.
    Auf welcher Stufe stehe ich wo möchte ich hin.
    Für jeden eine wundervolle Führung bis man ganz oben bei sich angelangt ist.
    Ein tolles Geschenk was für jeden neuen Tag eine Bereicherung ist.

    Herzliche Umarmung Kerstin

    1. Liebe Kerstin, ich weiß genau, wo das Foto entstand. Schwarz-Weiß Fotos haben auch was.
      Mehrmals am Tag, gehen wir die Treppe hoch und auch runter. Immer ein zu uns selbst finden. Danke, dass du auf meine Seite schaust. Vielleicht gibt es auch von dir Anregungen, wie wir gemeinsam die Liebe weiter tragen können. Herzumarmung, Ilka

Schreibe einen Kommentar